MIME-Typs auf der Shell verbiegen
Published by Martin Stoffers on Jun 16 2013

Da auch Canonical sich entschlossen hat dem Benutzer seiner tollen Oberfläche immer weniger Freiheiten zu lassen und deshalb jeden Button und jede Option einspart die nicht nützlich erscheint, ergib sich in regelmäßigen Abständen eine Suche nach Ersatz.

Neuste Errungenschaft ist das Fehlen der Möglichkeit sich selbst aussuchen zu dürfen, welches Programm welchem Dateityp zugeschrieben ist. Natürlich geht dies immer noch, aber nicht mehr über den gewohnten Weg des “Öffen mit Dialogs”.

Da ich genau diese Funktion heute mal wieder brauchte und natürlich wie immer vergessen hatte wie es ging, schreibe ich es mal hier rein.

Fast schon zu einfach…

Im Terminal einfach folgendes eingeben:

mimeopen -d *.flv

Es sollte sich ein ähnlich gearteter Dialog abrollen.

Please choose a default application for files of type video/x-flv

    1) Videos  (totem)
    2) Other...

use application #2
use command: mplayer

Von nun an startet die gewünschte Applikation bei der Auswahl dieses Dateityps automatisch.


Add comment